white_info.png

Prüfungsvorbereitung

für die amtsärztliche Überprüfung

Herbst 2017:

Donnerstags

9:00 - 12:00 Uhr

Klicken Sie hier zur Anmeldung! 

Newsletter

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

View e-Privacy Directive Documents

Sie haben Cookies abgelehnt. Diese Entscheidung kann umgekehrt werden.

Sie haben erlaubt, Cookies auf Ihrem Computer gespeichert zu werden. Diese Entscheidung kann umgekehrt werden.


Hypnoseausbildung


Was ist Hypnose und welche Möglichkeiten bietet sie uns?

Bereits im Altertum, bis 2000 v. Chr., wurde Hypnose zur Heilung verschiedener Krankheiten angewandt und schon die alten Ägypter wussten um den Tempelschlaf. Es ist ein Zustand zwischen Schlaf- und Wachsein.

Hypnose eröffnet einen direkten Zugang zum Unterbewusstsein. Negative Emotionen, Traumen und Erlebnisse werden im Unterbewußtsein festgehalten und gespeichert. So können Blockaden und Befindungsstörungen bis hin zu körperlichen Krankheiten entstehen.

Das Thema Hypnose fasziniert die Menschen. Viele fragen sich, ob sie eine bestimmte Gabe haben müssen, um jemanden in hypnotische Trance zu versetzen. Hypnose kann erlernt werden. Die Hypnose-Ausbildung ist für jeden zugänglich, seien es Ärzte, Psychologen, Heilpraktiker oder Interessierte.

Der Unterricht findet einmal wöchentlich statt. Der Lehrgang dauert ein halbes Jahr.

Der theoretische Teil des Lehrgangs befasst sich mit den Grundlagen der Psychoneurologie, sowie der Wirkung der Hypnose auf das Gehirn und den Organismus.

Im Anschluss an den theoretischen Teil des Lehrgangs werden Tranceeinleitung, Trance-Phänomene und Rückführungstechniken besprochen und ausgeführt.

In diesem Kurs beginnen Sie bald selbst mit dem Hypnotisieren und es wird Sie faszinieren. Mit Hilfe der Techniken können Sie erlernen, wie Sie Hypnose in Ihrer Praxis anwenden, um Ihren Patienten bei Ängsten, Depressionen, Schmerzen oder anderen Problemen zu helfen. Durch ausgewählte Heilsuggestionen besteht die Möglichkeit, die Verankerung im Unterbewusstsein zu lösen und nachhaltig zu verändern.

Dabei lernen die Teilnehmer des Kurses auch sehr viel über sich und erleben eine Entwicklung der eigenen Persönlichkeit.

Ziel dieses Kurses ist es, eigenständig ein Therapiekonzept zu erarbeiten und dieses anzuwenden.
Anhand von Fallbeispielen wird erlernt, Hypnose als Haupt- oder Teilgebiet in der Praxis einzubeziehen. 

Der Unterricht findet einmal wöchentlich statt. Der Lehrgang dauert ein halbes Jahr.

Am Ende des Lehrganges erhält jeder Teilnehmer ein Lehrgangszertifikat.

Bitte um rechtzeitige Anmeldung.


 

 

 

 

Unsere Schule

Friedrichstraße 57
63505 Langenselbold

Tel.: 0 61 84 — 905 99 50
Fax: 0 61 84 — 905 96 77
info(@)heilpraktikerschulung.de

Bürozeiten

Mo, Mi und Fr
09:00 - 12:00
und
14:00 - 17:00