white_info.png

Prüfungsvorbereitung

für die amtsärztliche Überprüfung

Herbst 2017:

Donnerstags

9:00 - 12:00 Uhr

Klicken Sie hier zur Anmeldung! 

Newsletter

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

View e-Privacy Directive Documents

Sie haben Cookies abgelehnt. Diese Entscheidung kann umgekehrt werden.

Sie haben erlaubt, Cookies auf Ihrem Computer gespeichert zu werden. Diese Entscheidung kann umgekehrt werden.


Homöopathieausbildung


Was macht ein Homöopath?

Die Homöopathie ist ein ganzheitliches Heilverfahren, das immer mehr öffentliche Anerkennung und Nachfrage erfährt. Wenn konventionelle Therapien nicht den gewünschten Heilerfolg bringen, suchen viele Menschen nach anderen Behandlungsmöglichkeiten. Eine schonende und dennoch hochwirksame Therapieform ist die Homöopathie.

Sie wird seit über 200 Jahren bei akuten und chronischen Krankheiten angewendet und betrachtet dabei den Menschen im Ganzen, um das für den Einzelnen passende Mittel herauszufinden und mit diesem eine Heilung herbeizuführen.

Die Homöopathie arbeitet nach dem Ähnlichkeitsprinzip (griech. homoin = ähnlich, pathos = Leiden). Jeder Patient bekommt das Mittel verabreicht, welches ihm oder seiner Krankheit am ähnlichsten ist. Dieses Mittel ist homöopathisch aufgearbeitet, d.h. potenziert.

Ist das passende Mittel gefunden, kann die Homöopathie verblüffend schnelle Heilreaktionen auslösen. Wie man die Menschen betrachtet und analysiert, um das passende Mittel für den Patienten und seine Beschwerden zu finden und in welcher Form man das homöopathische Arzneimittel verabreicht, das lernen Sie in diesem Kurs.

Für wen ist der Kurs geeignet?

Die Homöopathieausbildung richtet sich an zukünftige Heilpraktiker, aber auch an medizinische Laien oder Interessenten anderer medizinischer Berufsgruppen.
Sie erwerben in diesem Lehrgang fundierte Kenntnisse, sodass Sie homöopathische Mittel zur Selbstbehandlung leichter Alltagskrankheiten einsetzen können.

Jeden 2. Freitag findet von 19:00 - 21:00 Uhr dieser 2 Jahre dauernde Lehrgang statt.
Die Termine werden selbstverständlich so koordiniert, dass ein Schüler des Ausbildungslehrgangs zum Heilpraktiker parallel den Lehrgang Homöopathie besuchen kann.

Zu allen Themengebieten werden zur Selbstkontrolle Tests geschrieben. Werden diese bestanden, erhalten die Schüler der Heilpraktikerschule im Kinzigtal als Ausbildungsbescheinigung ein Zeugnis der Schule.

Bitte um rechtzeitige Anmeldung.

 


Unsere Schule

Friedrichstraße 57
63505 Langenselbold

Tel.: 0 61 84 — 905 99 50
Fax: 0 61 84 — 905 96 77
info(@)heilpraktikerschulung.de

Bürozeiten

Mo, Mi und Fr
09:00 - 12:00
und
14:00 - 17:00