white_info.png

Prüfungsvorbereitung

für die amtsärztliche Überprüfung

Herbst 2017:

Donnerstags

9:00 - 12:00 Uhr

Klicken Sie hier zur Anmeldung! 

Newsletter

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

View e-Privacy Directive Documents

Sie haben Cookies abgelehnt. Diese Entscheidung kann umgekehrt werden.

Sie haben erlaubt, Cookies auf Ihrem Computer gespeichert zu werden. Diese Entscheidung kann umgekehrt werden.


Heilpraktikerausbildung


Welche Anforderungen gibt es für den Beruf des Heilpraktikers?

Die Ausübung der Heilkunde ist ein verantwortungsvolles Berufsfeld, das ausschließlich Ärzten und Heilpraktikern vorbehalten ist. Der Heilpraktiker darf unabhängig von ärztlicher Weisung eigenständig den Heilberuf ausüben. Das Heilpraktikergesetz regelt, dass man eine Erlaubnis benötigt, um als Heilpraktiker/in tätig werden zu dürfen. Durch eine Überprüfung beim Gesundheitsamt können Sie diese Erlaubnis erwerben. Die Überprüfung setzt sich aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil zusammen. Um diese Prüfung erfolgreich absolvieren zu können und dann den Beruf tatsächlich auch auszuüben, ist eine umfangreiche Ausbildung erforderlich, die Ihnen die Heilpraktikerschule im Kinzigtal anbietet.

Man sollte bei der Prüfung 25 Jahre alt sein. Ein mittlerer Bildungsabschluss ist von Vorteil.

In unserer Heilpraktikerschule haben wir die Ausbildungslehrgänge zum

Bitte um rechtzeitige Anmeldung.

 


 


 

Unsere Schule

Friedrichstraße 57
63505 Langenselbold

Tel.: 0 61 84 — 905 99 50
Fax: 0 61 84 — 905 96 77
info(@)heilpraktikerschulung.de

Bürozeiten

Mo, Mi und Fr
09:00 - 12:00
und
14:00 - 17:00